manfredbauer.de

13Aug/11Off

Bregenzer Festspiele – André Chenier

Wie die Zeit vergeht... Immerhin ist es heute schon genau eine Woche her, seit wir zu Gast bei den Bregenzer Festspielen waren. Auf der Seebühne wurde die Oper André Chenier von Umberto Giordano gespielt.

Wie bereits bei meinem letzten Besuch war es auch diesmal ein unbeschreibliches Ereignis, das ich jedem nur weiterempfehlen kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob man Opern mag, oder auch nicht.

Die Seebühne:


Der Eingangsbereich:

Die Ränge:


Der Bodensee:

Die grandiose Kulisse vor der Oper:





Die grandiose Kulisse kurz vor Beginn der Oper:

Die grandiose Kulisse nach Ende der Oper:

Das Bühnenbild überraschte die Zuschauer wie erwartet immer wieder auf's Neue, und macht definitiv Lust, übernächstes Jahr die nächste Oper auf der Seebühne zu besuchen.

Related Images:

Kommentare (2) Trackbacks (0)
  1. Oper?!? Du schreckst auch vor nichts zurück … 😉

  2. Tja, Du weißt ja: Nur die Harten kommen in den Garten 😉
    Probier’s doch selbst mal aus! Ist nicht so schlimm, wie Du vielleicht denkst 😉


Trackbacks are disabled.