manfredbauer.de

4Apr/110

Esslinger Frühling 2011 – Rückblick

Bei strahlendem Sonnenschein und gefühlt hochsommerlichen Temperaturen fand letztes Wochenende der Esslinger Frühling statt.
Dabei erwartete uns bei unserem gestrigen Besuch ein Meer an Farben und Ideen, von denen ich natürlich auch einige Aufnahmen gemacht habe. Pünktlich zum Beginn um 11 Uhr waren wir vor Ort, und so konnten wir auch pünktlich vor 14 Uhr wieder von dannen ziehen. Denn der verkaufsoffene Sonntag lockte viele Gäste...


















Related Images:

4Nov/100

Kreative Kunst & Lebens Art

Es ist wieder soweit: Das Schloss Hohenstadt öffnet seine Pforten zur Kunstausstellung Kreative Kunst & Lebens Art 2010. Bei den vergangenen Besuchen hatte ich bereits einige Aufnahmen gemacht...

Related Images:

30Apr/100

Maimarkt Ostfildern-Nellingen 2010

Auch hier ist ein verkaufsoffener Sonntag dabei:

MAI-MARKT Ostfildern-Nellingen mit Kunsthandwerk, Dekoration & Antiquitäten zur Gartenzeit.
Auch bei der dritten Neuauflage hoffen wir auf ideale Bedingungen. Der Maimarkt ist eine Veranstaltung des BDS Nellingen. Mit über fünfzig Teilnehmern ist der Markt ein wichtiger Bestandteil des Gesamtprogramms.
Dazu gibt es einen Trödelmarkt der Firma Fritsch-Göppingen.
Außerdem verkaufsoffener Sonntag in Nellingen und viele Aktionen des BDS.
Quelle: ES-Märkte

Related Images:

29Apr/100

Bilder zu den 10. Esslinger Gartentagen 2010

Hier nun noch ein paar Eindrücke von den Esslinger Gartentagen bzw. vom Esslinger Frühling 2010:











Related Images:

21Apr/100

Flyer zu den 10. Esslinger Gartentagen 2010

Als kleinen Nachtrag zu den Esslinger Gartentagen hier nun der offizielle Flyer der Esslinger Märkte (die mir freundlicherweise regelmäßig Veranstaltungshinweise per Mail zukommen lassen):

(Offizieller Flyer)

Related Images:

11Apr/100

3. Esslinger Entenrennen

Im Rahmen des Esslinger Frühlings bzw. der Esslinger Gartentage findet auch wieder das alljährliche Entenrennen statt.

Quelle: www.rt161.deAm 25.04.2010 veranstaltet RT 161 Esslingen das 3. Esslinger Entenrennen im Rahmen des Esslinger Frühlings. 
Es werden voraussichtlich ca. 5.500 Enten, für einen guten Zweck, auf die Reise auf dem Wehrneckar gehen.

Erwerben Sie ab sofort ein Los und unterstützen Sie unsere Arbeit. RT 161 spendet den kompletten Erlös aller Entenlose und sämtliche Spomsoreneinnahmen an zwei Esslinger Projekte:

Zum einen ist das Wildwasser e.V. - Beratungsstelle für sexuelle Gewalt und zum zweiten Kultur am Rande e.V. - ein Verein der kulturelle Veranstaltungen mit Obdachlosen organisiert und durchführt.  
Quelle: Round Table 161 

Related Images:

9Mrz/100

RETRO CLASSICS® 2010

Alle Infos zur Messe sind unter http://www.messe-stuttgart.de/retro zu finden. Hier ein kleiner Überblick für die Liebhaber der Oldtimer:

Die Messe Retro Classics lädt vom 12. bis 14. März 2010 unter dem Motto "Die ganze Welt der automobilen Klassiker" alle Oldtimer-Fans, Autoliebhaber, "Schrauber" und Sammler ein. Die internationale Börse für Oldtimer, Motorräder, Ersatzteile und Restaurierung gilt als Schauplatz automobiler Tradition und feiert 2010 ihr Zehn-Jahr-Jubiläum. Neben historischen Fahrzeugen wird wieder ein üppiges Rahmenprogramm tausende von Besuchern in die Landesmesse Stuttgart locken. Mit der Retro Classics hat die Landesmesse Stuttgart eine Plattform für Liebhabervereine, Verbände, Clubs und Interessengemeinschaften geschaffen.

Alle Hallen sind belegt

Alle acht Hallen werden im neuen Messegelände beim Flughafen belegt sein. Jeweils werden Schwerpunkte gesetzt: In der Hochhalle 1 (L-Bank-Forum) zeigen die Automobilhersteller mit ihren Traditionsabteilungen Flagge, umgeben von außergewöhnlichen Händlern, Lifestyle-Themen, Accessoires und Modeschauen.

Der zukunftsträchtige Bereich der "Neo Classics", einschließlich Manufakturfahrzeuge und Concept-Cars, wird in der Halle 3 zu bestaunen sein, die gleichzeitig der Treffpunkt für weitere Händlerunternehmen und deren Klientel sein wird.

Motorsport und Youngtimer

Die Halle 4 steht unter dem Motto "Motorsport" und beherbergt neben Rennfahrzeugen und Veranstaltern von Motorsport-Events auch klassische Motorräder. Zudem stellen Veranstalter von Rallyes und Ausfahrten sowie Museumsbetreiber ihre Angebote vor.

In Halle 5 kommen Liebhaber von Youngtimern voll auf ihre Kosten. Youngtimer sind Autos, die typenabhängig mindestens 20 bis 25 Jahre auf dem Buckel haben müssen.

Privatkäufer und -verkäufer treffen sich in Halle 6 zu Geschäftsabschlüssen und professionelle Händler bieten ihre schönsten Stücke zum Kauf an. Auch die Fans der "Automania" werden in dieser Halle Kostbarkeiten im Miniaturstil finden.

Schwere Jungs und Schrauber

Halle 7 ist den wichtigsten Clubs vorbehalten, darüber hinaus werden die Länderbereiche für britische, französische, italienische und tschechische Oldtimer unter einem geschwungenen Dach zusammengefasst.

Die Halle 8 steht unter anderem den "schweren Jungs" zur Verfügung, also Nutzfahrzeugen und Omnibussen sowie Sonderschauen mit historischen Fahrzeugen.

In Halle 9 wartet schließlich der internationale Kleinteilemarkt mit (Werk-)Bücher, Werkzeuge und seltenem Zubehör auf "Schrauber", Sammler und Ersatzteil-Suchende. Quelle: stuttgart.de

Related Images:

6Mrz/100

Lange Nacht der Museen 2010

Für Kunstliebhaber und Nachtschwärmer wärmstens zu empfehlen:  Die Lange Nacht der Museen in Stuttgart.

Am 20. März versammeln sich Kunstinteressierte, Wissensdurstige und Nachtschwärmer aus der ganzen Region in Stuttgart. Denn die Lange Nacht der Museen lädt ein: Zum Entdecken, Genießen, Erleben und Staunen.

Die Lange Nacht der Museen ist ein spannender Streifzug durch Stuttgarts Kunst, Kultur, Vergangenheit und Gegenwart. Von 19 bis 2 Uhr zeigen Museen und Ausstellungsorte ihre Vielfalt - Ateliers und Galerien öffnen ihre Türen. Fast 90 Einrichtungen machen mit und präsentieren weltberühmte Sammlungen, Orte, die sonst nicht zugänglich sind, ausgefallene Darbietungen oder subkulturelle Off-Spaces. Mit einem Ticket können die Besucher anschauen, was sie möchten. Jeder stellt sich sein eigenes Programm zusammen. Auch für Kinder bietet die Lange Nacht der Museen ein spannendes Programm. Ab 17 Uhr laden neun Museen zu Workshops, Malkursen, Führungen und Entdeckungstouren ein. Shuttle-Busse bringen die Kinder zur Schatzsuche, zum Modellbasteln, zum HipHop-Workshop und vielem mehr.

Quelle: stuttgart.de

Related Images:

19Feb/100

Blickfang Stuttgart 2010

Die Blickfang Designeresse 2010 in der Liederhalle Stuttgart:

Mit vier Besucherrekorden in Folge und rund 20.000 Besuchern im vergangenen Jahr ist die BLICKFANG die größte Design-Veranstaltung ihrer Art im deutschsprachigen Raum. Neugierigen und Design-Enthusiasten gibt sie einen kompakten Überblick über die aktuelle Designszene. Sie dient als wertvolles Kontaktforum und fasziniert zugleich als lebendige Trendschau und inspirierende Einkaufsmeile. Dabei setzt die Messe mit ihren Ausstellern und deren Angeboten immer wieder zeitgemäße Akzente, denn jenseits globaler Labels und vertikaler Anbieter sind auf der BLICKFANG viele unabhängige Produkte und Marken zu finden.

Design ist in Bewegung – und bewegt immer mehr Menschen: Ein hochwertiges Programm, spannende Wettbewerbe und neue Specials auf der diesjährigen BLICKFANG Stuttgart machen diese Entwicklung für Endverbraucher und Fachpublikum erlebbar.

Bereits in den Wochen vor der Messe bieten die BLICKFANG Spots Pre-Design-Feeling. An ausgewählten Orten wie dem Kunstmuseum Stuttgart oder dem Design Center Stuttgart finden BLICKFANG Spots, wie z.B. der HUGO BOSS FASHION AWARD 2010 in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Modeschule Stuttgart statt.

 Wie jedes Jahr sorgen an den drei Programmtagen renommierte Referenten aus den Bereichen Design und Architektur - wie z.B. Alexander Brenner, Prof. Rudolf Schricker (Präsident des BDIA) oder Tobias Walliser (LAVA Labatory for Visionary Architecture) - mit ihren Vorträgen für neue Impulse, Denkanstöße und Diskussionen.

 Wie auch in den vergangenen Jahren bildet die BLICKFANG Stuttgart den Auftakt – gefolgt von der BLICKFANG-Premiere in Basel – und im Herbst folgen die internationalen BLICKFANG-Events in Wien und Zürich.

Quelle: blickfang.com

Related Images:

16Feb/100

10. Esslinger Gartentage 2010

Und wieder locken die Esslinger Märkte mit den Gartentagen. Ein gelungener Auftakt in den Frühling rund um die Esslinger Innenstadt:

Am 24. und 25. April 2010 laden die zehnten Esslinger Gartentage, die mittlerweile einen traditionellen Auftakt der Gartenmarkt-Saison bilden, zu einem außergewöhnlichen Frühlingsbummel in die Stadt am Neckar ein.

Vor zehn Jahren begann alles mit 18 Ständen, heute bieten über 100 Aussteller an ihren Ständen allerlei Nützliches und Dekoratives, was nicht nur den Hobbygärtner erfreut. Entlang der Ritterstrasse und auf dem Fischbrunnenplatz reihen sich vor historischer Kulisse der Esslinger Altstadt Gärtner, Kunsthandwerker und Anbieter von Dekoration und Technik auf.
Auch nach 10 Jahren lässt der Ideenreichtum der Teilnehmer nicht nach. Hier findet man Pflanzen in jeglicher Sorte und Größe bei über 15 Gärtnern aus ganz Deutschland. Ebenso im umfangreichen Angebot sind Rosenbögen, Möbel, Naturstein, Terracotta, Antikes und vieles mehr.
Im nahen Maille-Park und in der Strohstraße zeigen Künstler und Keramiker ihre individuellen Stücke. Dekorative Gartenstelen, Skulpturen und Ornamente in Ton, Eisen und Stein.
Und auf dem Gartenflohmarkt am Blarerplatz gibt es Gießkannen in allen Größen, Hacken, Spaten und Scheren… Ausrangiertes, Gebrauchtes, Sammelstücke, Pflänzchen, Töpfchen und Stecklinge aus privater Hand.

Ein interessanter Teilbereich der Gartentage sind in diesem Jahr wieder die Traumgärten. An verschiedenen Plätzen rund um die Ritterstraße zeigen Gartengestalter aus der Umgebung, wie ein Traumgarten aussehen kann. So kann sich der Besucher kreative Bilder sammeln und kommt einer (Neu-) Gestaltung des eigenen Gartens näher.

Die Esslinger Stadtmarketing bietet an diesem Wochenende spezielle Stadtführungen und weitere Programmpunkte an. Ergänzt wird das Ganze durch den verkaufsoffenen Sonntag der Esslinger Einzelhändler (13-18h), der jede Menge buntes Treiben in die weiteren Straßen der Esslinger Innenstadt und Fußgängerzonen bringt. Der Eintritt zu den Esslinger Gartentagen ist frei!

Weitere Infos zu den Esslinger Gartentagen gibt es beim Veranstalter Til Maehr ( fon 0711. 31 32 22 ) oder im Internet: www.esslinger-gartentage.de sowie bei der Esslinger Stadtmarketing: www.esslingen-tourist.de

Termin: 10. Esslinger Gartentage, 24. - 25. April 2010 11 – 18 Uhr, Eintritt frei
Esslingen am Neckar, Fischbrunnenplatz, Maille, Blarerplatz und Ritterstrasse

Quelle: offizielle Pressemitteilung der Esslinger Gartentage

Related Images: